Mohammed VI:ZurückHome


Keine Vergrößerung verfügbar !Nach dem Tod seines Vaters Hassan II führt Mohammed VI. das marokkanische Königreich an.

Vor dem Parlament tritt Mohammed VI für eine klare Trennung der Gewalten ein. Dieses läuft auf eine Schmälerung seiner eigenen Machtbefugnisse heraus. Denn nach dem bisherigen System hat der König entscheidenden Einfluss auf die drei Gewalten der Gesetzgebung, der Justiz und der Regierung


Zurück