Moulay Ismail:ZurückHome


Mausoleum von Moulay Ismail (23KB)Unter dem Alewitenherrscher Moulay Ismail (1672-1727) erlebte die Stadt Mèknes ihre Blütezeit.

Moulay Ismail wurde durch seine Grausamkeit und seine Prunksucht bekannt. Er ließ mit Hilfe von 30.000 Sklaven Gärten, Stadtmauern und Paläste von gewaltigen Ausmaßen bauen. Im ganzen Land ließ er 76 Festungen bauen und vertrieb die Engländer aus Tanger. Selbst die Türken konnte er im Osten des Reiches aufhalten.

Sein Mausoleum in Meknès ist die Hauptattraktion für Pilger und Touristen. Nichtmuslimen ist es erlaubt, ohne Schuhe von der Schwelle des Vorraumes aus in den überkuppelten Grabraum zu blicken.


Zurück